Alternativen zur klassischen Weihnachtsfeier

Alle Jahre wieder stellt sich Frage: Wann, wie und wo soll die firmeninterne Weihnachtsfeier stattfinden? Die oft naheliegendste und simpelste Antwort: „Einfach wieder wie letztes Jahr, das war doch eh ganz nett!“ Doch wie wäre es mal mit einer etwas anderen Weihnachtsfeier, bei der sich die Mitarbeiter von einer bisher unbekannten Seite kennen lernen können? Bei den folgenden Alternativen wird sich jedenfalls herausstellen, ob sich hinter so manchem Kollegen ein bisher unentdeckter Künstler, ein genussvoller Feinschmecker oder etwa ein wahrer Tüftler versteckt.

Knusper, knupser, knäuschen ...

... wer knuspert an meinem Lebkuchenhäuschen? Entweder mit selbstgemachtem Teig oder mit bereits vorbereiteten Hauswänden (z.B. von der Bäckerei ums Eck) werden die Häuschen verziert und gestaltet. Aufgeteilt in Teams bietet sich diese Kreativarbeit als spannender Wettbewerb zwischen Abteilungen, Geschlechtern oder Altersgruppen an. Eine objektive Jury darf abschließend ihre Favoriten küren – bei den Kategorien sind ihnen dabei keine Grenzen gesetzt: das Kreativste, das Modernste, das Bunteste, ...

Es wird scho glei dumpa...

Bei einer gemütlichen Fackelwanderung zieht die Gruppe durch die abendliche Dunkelheit und erhellt dabei mit ihren Fackeln den Weg. Das wärmende Licht sorgt dabei für eine beschauliche Stimmung. Abschließend geht es in die wärmende Stube, eine urige Alm oder ein gemütliches Restaurant. Bei einem gemeinsamen Weihnachtsschmaus wird der Hunger, der bei der Wanderung an der frischen Luft gewiss gewachsen ist, gestillt. Der Abend kann so im gemütlichen Beisammensein ausklingen.

Gemeinsames Entkommen

Tüftler, Querdenker und Schnüffelnasen sind bei der Weihnachtsfeier im Escape Room gefragt. Mittlerweile gibt es solche Escape Rooms in den meisten Städten und Regionen Österreichs. Dabei werden die Teilnehmer gemeinsam in einen Rätselraum eingeschlossen – ein Entkommen ist erst dann möglich, wenn die Herausforderungen in der vorgegebenen Zeit gemeistert und die Rätsel gelöst werden. Teamarbeit, Grips und natürlich eine große Portion Spaß stehen bei dieser Challenge im Vordergrund.

In der Weihnachtsbäckerei

Auf die Plätzchen, fertig, los! Ob in mehrere Teams aufgeteilt oder als große Gruppe gemeinsam, die Keksdosen werden dieses Jahr mit selbst gebackenem Weihnachtsgebäck gefüllt. Am besten ist es wohl, bereits vorab über die zu backenden Kekssorten intern abzustimmen. Sind die Zutaten besorgt, steht einem lustigen Backabend nichts mehr im Wege. Und natürlich darf auch die richtige Musik für etwas Weihnachtsspirit nicht fehlen: Am besten wählt man ein oder zwei Kollegen mit dem besten Musikgeschmack als DJ aus – vielleicht entkommt man damit dieses Jahr sogar dem teils geliebten, oft gehassten „Last Christmas“!?

Kunstvolles Glas

Bunt, schillernd und glanzvoll – ob als Christbaumschmuck, schöne Vase oder Zierfigur, kunstvolle Glaserzeugnisse erfreuen sich vor allem in der Weihnachtszeit besonderer Beliebtheit. Bei einer Führung in einer Glasbläserei kann ein Blick hinter die Kulissen dieses künstlerischen Handwerks geworfen werden. In vielen Schauglashütten gibt es zudem die Möglichkeit, die Kunst der Glasbläserei auch selbst auszuprobieren. Bei Erfolg ist damit auch gleich ein Weihnachtsgeschenk für die Liebsten zuhause oder den besten Kollegen erledigt.

Etwas Action, bitte!

Sollte bei der Weihnachtsfeier ein Strike gelandet werden, dann ist der gemeinsame Ausflug zur Bowlingbahn genau das Richtige. In mehrere Teams aufgeteilt können Mitarbeiter so um den Sieg und den Titel „Bowlingstars of the Year“ kämpfen. Die Pausen zwischen den Runden eignen sich perfekt für Getränke und Gespräche – eine perfekte Kombination aus Action, Spaß und Plauderei.

Falls Bowling nicht aufregend genug ist: Wie wäre es mit Lasertag? Dabei stehen sich zwei Teams à la Räuber und Gendarm gegenüber. Diese versuchen, sich in einem dunklen Raum mit Lasereffekten und Hindernissen gegenseitig per Laserstrahl ab zu schießen. Das Ganze ist natürlich ungefährlich und fordert sportlichen Ehrgeiz und Teamwork.

Andere Möglichkeiten für eine actionreiche Weihnachtsfeier sind Indoor-Bogenschießen oder ein Ausflug zur Kartbahn.

Und, was gibt’s als Weihnachtsschmaus?

Das Essen fix und fertig auf den Tisch serviert zu bekommen war letztes Jahr – dieses Jahr wird selbst gekocht! Schnippeln, rühren, braten: Bei einem gemeinsamen Kochkurs können die Mitarbeiter ihre Kochkünste unter Beweis stellen. Unter der Anleitung eines Profis wird das Weihnachtsmenü Schritt für Schritt selbst zubereitet. Idealerweise wurde das Menü im Vorhinein mit allen abgesprochen oder es werden zwei verschiedene Menüs gekocht, die alle Geschmäcker und Vorlieben befriedigen – schließlich sollte niemand mit leerem Magen nach Hause gehen. Und nach getaner Kocharbeit wartet die wohlverdiente Belohnung: der gemeinsame Weihnachtsschmaus und (hoffentlich) die Begeisterung über das eigens kreierte Dinner – denn wie es so schön heißt: „Selbst g’macht schmeckt‘s immer no am besten!“

A Schnapserl in Ehren ...

Bei der Weihnachtsfeier in der Schnapsbrennerei wird es hochprozentig! Doch wer meint, bei dieser Tour geht es nur um Alkohol und ein zügiges Besäufnis, liegt definitiv falsch. Hinter dem Schnapsbrennen steckt eine jahrhundertlange Tradition und wahre Kunst, für die es sich lohnt, einen Blick hinter die Destilleriekulisse zu werfen. Am besten lässt sich der Ausflug in Kombination mit einer gemütlichen Brettljause genießen.

Gaumenfreuden

Alles Käse! Für Feinschmecker bietet sich der genussvolle Ausflug zu einer Schaukäserei an. Von der reinen Milch bis zum fertigen Erzeugnis kann man dabei Käsemeistern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Und natürlich soll nicht nur das Auge, sondern auch der Gaumen in diesen käsereichen Genuss kommen: Bei einer anschließenden Käseverkostung können alle möglichen Sorten je nach Belieben durchprobiert werden.

Tirols beste Locations für Ihre Weihnachtsfeier finden Sie hier!

Text: Sarah Huemer

Die besten Locations >
Das Innsbruck****MICE-Location Boutique Convention
Das Innsbruck****MICE-Location Boutique Convention
6020 Innsbruck
Innsbruck / Innsbruck Land
Frieden - DAS Alpine Panorama Hotel
Frieden - DAS Alpine Panorama Hotel
6136 Hochpillberg
Unterland
Naturwirt
Naturwirt
6105 Leutasch/Tirol
Innsbruck / Innsbruck Land
Parkhotel Hall
Parkhotel Hall
6060 Hall in Tirol
Innsbruck / Innsbruck Land
Noch mehr Gründe zu feiern ...

Besuchen Sie uns auch hier:

© 2020 weihnachtsfeier.tirol